„Ein historischer Roman ohne Kitsch und anderen dekorativen Schnickschnack, unbotmäßig, heutig, frech“ LeseZeichen, Bayerisches Fernsehen

Sophie Dawson u.a.: Cool Camping Europa


“Dieses Camping-Brevier hat mit dem schnöden ADAC-Zeltplatz-FĂĽhrer so viel gemein wie ein Hannoveraner Reihenmittelhaus mit einem Zelt in den DĂĽnen von Arcachon.” – stern

Campen ist nicht mehr spieĂźig. Raus in die Natur, keine Lust auf Klimaanlage und FrĂĽhstĂĽcksbuffet. Am Wochenende vor den Toren der Stadt, im Urlaub in einem anderen Land, am Strand, im Wald, auf einer Wiese beim Bauern, nicht wild campen aber frei, an besonderen Orten unterm Sternenhimmel schlafen und im Morgentau aufwachen. Dieses Buch ruft eine neue Ă„ra des Campens aus, fĂĽr eine neue Generation.


/ Mehr Info

Jonathan Knight u.a.: Cool Camping Cookbook


„Campingfreunde mit gehobenem AnsprĂĽchen fanden im Band Cool Camping die schönsten Campingplätze der Welt; nun gibt es das passende Kochbuch dazu….Herrlich!“ WAZ

Von den Machern unseres Bestsellers Cool Camping Europa kommt jetzt ein Kochbuch, das die Liebe zum DrauĂźensein mit der fĂĽr gutes Essen verbindet. Ein Kochbuch fĂĽr alle, die auch in der Natur nicht von Dosenravioli und TĂĽtensuppe leben wollen. Ob klassische oder exotisch-raffinierte Gerichte: Auf gute KĂĽche und frische Zutaten muss ab jetzt kein Camper, Wanderer oder Picknicker mehr verzichten.


/ Mehr Info

Fred Grimm: “Wir wollen eine andere Welt!”


“Ein Jahrhundertmosaik” - taz

Wie war es, 1903, 1920, 1936, 1959, 1973, 1996 oder 2008 in Deutschland jung zu sein? Wie haben 12- bis 25-jährige Mädchen und Jungen, Frauen und Männer die Umwälzungen ihrer Zeit erlebt? Wie die Kriege, die Katastrophen, die kleinen und großen Revolten? Wie war das mit den Eltern? Wie mit der ersten Liebe? Wie haben sie gelernt, wie gearbeitet, was hat sie bewegt, was haben sie gefühlt? Und – vor allem – was schrieben die Jugendlichen selbst darüber?

Basierend auf dem Buch entstand die ARD-Dokumentation “Junges Deutschland”,


/ Mehr Info

Robert Penn: Vom Glück auf zwei Rädern


“Ein grĂĽndlich recherchiertes, ganz wundervolles Buch, PflichtlektĂĽre fĂĽr jeden begeisterten Radler.” - Geo.de

Das Fahrrad ist eine der größten Erfindungen der Menschheit – und das meistbenutzte Verkehrsmittel weltweit. Auch der Journalist Robert Penn fährt fast jeden Tag Rad, zur Arbeit, zu Freunden, zum Einkaufen oder um der Welt zu entkommen. Mit Ende 20 fuhr er auf dem Rad um die ganze Welt, 40.000 Kilometer. Allerdings kann das Fahrrad von der Stange, das er besitzt, diesem Enthusiasmus nicht annähernd gerecht werden. Robert braucht ein neues Rad, ein maßgeschneidertes Wunder der Handwerkskunst, das das Gefühl widerspiegelt, das er empfindet, wenn er fährt: dem Himmel ein Stückchen näher.

Vom Glück auf zwei Rädern ist die Geschichte seiner Reise zum Traumfahrrad.


/ Mehr Info

Will Bingley und Anthony Hope-Smith: Gonzo


„der ideale Einstieg ins Leben eines unerbittlichen Gesellschaftskritikers” – stern

Will Bingley und Anthony Hope-Smith zeigen die Ikone Hunter S. Thompson in seinem Balanceakt zwischen dem altbekannten Paar Genie und Wahnsinn, Schreib- und Drogenexzessen, zwischen Fakten und Fiktion. Ergänzt wird die zitatreiche Biografie durch ein Vorwort von Thompsons langjährigem Lektor Alan Rinzler.


/ Mehr Info