/ HOME >  / PROGRAMM >  Oscar Wilde: Märchen.


Oscar Wilde: Märchen.

Sämtliche Märchen der beiden Sammlungen vereint in einem Band in der Neuübersetzung von Susanne Luber:

DER GLÜCKLICHE PRINZ  • Die Nachtigall und die Rose • Der selbstsüchtige Riese • Der treue Freund • Die außergewöhnliche Feuerwerksrakete

EIN GRANATAPFELHAUS • Der junge Känig • Der Geburtstag der Infantin • Der Fischer und seine Seele • Das Sternenkind

»Mein Bruder Cyril fragte einmal meinen Vater, warum er Tränen in den Augen habe, als er uns die Geschichte vom Selbsüchtigen Riesen erzählte und er antwortete, wirklich schöne Dinge brächten ihn immer zum weinen.« Vyvyan Holland, Son of Oscar Wilde

»Erotik und Barmherzigkeit mischen sich – und verwandeln sich in lebendig pulsierende Schönheit. In der traumnahen Märchenlogik verträgt sich der Ästhetizist mit dem antiken Ideal vom Schönen, das auch gut ist, mit dem Moralisten, der im Häßlichen die Schönheit entdeckt.« Christine Lötscher, TagesAnzeiger, Zürich

Die Märchen.

Aus dem Englischen von Susanne Luber.

Leinen, Buchbinde, Lesebändchen.

272 Seiten. 10 x 16 cm.

9,90 €.

ISBN 978-3-942048-06-4

Seit November 2009 nur bei erhältlich.



Oscar Wilde

Oscar Wilde, geboren als Oscar Finegal O’Flaherty Wills Wilde am 16. Oktober 1854 in Dublin, gestorben am 30. November 1900 in Paris. Humorist, Satiriker, Sprachkünstler, Dandy, Freimaurer, Ästhet, Perfektionist und Skandalautor.