Samuel Pepys


SAMUEL PEPYS [s├Žmjuel pi:ps] wurde 1633 in London geboren; studierte am Magdalene [mo:dlin] College in Cambridge. 1655 heiratet er und tritt er in die Dienste eines adligen Vetters ein, Edward Mountagu, des sp├Ąteren ersten Grafen von Sandwich. 1660 beginnt Samuel Pepys ein Tagebuch zu f├╝hren. Fast zehn Jahre lang, bis Ende Mai 1669, h├Ąlt er jeden einzelnen Tag fest. Pepys schildert als Augenzeuge die Ereignisse einer der aufregendsten Epochen der englischen Geschichte ÔÇô die R├╝ckkehr zur Monarchie nach zw├Âlf Jahren Cromwell-Republik, den Ausbruch der Pest 1665, den gro├čen Brand von London 1666, den zweiten englisch-holl├Ąndischen Seekrieg. Er verkn├╝pft die gro├če Weltgeschichte mit seiner ereignisreichen privaten Lebensgeschichte, berichtet von seinem Aufstieg im britischen Flottenamt, von den Wonnen und Qualen des wachsenden Wohlstands, von seiner Leidenschaft f├╝r die Musik, das Theater, die neuen Wissenschaften, f├╝r gutes Essen, sch├Âne B├╝cher und noch sch├Ânere Frauen. Pepys ging mit ge├Âffneten Augen durchs Leben, seine Neugier kannte keine Grenzen, sein Wissensdurst war unstillbar. Davon sprechen konnte er nur im Tagebuch: ├ťbersch├Ąumend vor Details, ersch├╝tternd-komisch in seiner Offenheit schildert es die erstaunlich moderne Geschichte eines jungen Mannes, der seinen Platz in der Welt erobert.

/ Zum Tagebuch

Axel Milberg liest Samuel Pepys


“1. Platz der hr2-H├Ârbuchbestenliste im Januar 2012″

Als Axel Milberg 1998 unter der Regie von Peter Zadek Richard III. spielen sollte, empfahl ihm der Regisseur: ÔÇ×Wenn Du wissen willst, in welchem Umfeld Shakespeare damals aufgef├╝hrt wurde, wie es zuging in London und rund um das Globe Theatre, dann musst Du Samuel Pepys lesen.ÔÇť Seitdem ist Milberg Pepysianer.

Mit seiner lakonischen Stimme und interessierten Art liest der M├╝nchner Schauspieler Ausz├╝ge aus drei Jahren der PepysÔÇÖschen Tageb├╝cher. ┬áNur erh├Ąltlich bei┬á


/ Mehr Info

Samuel Pepys: Die Tageb├╝cher 1660-1669


Ein Knabenmorgenbl├╝thentraum wird Wirklichkeit. Der ganze Pepys erscheint auf deutsch. Kein kleiner Pepys, keine Auswahl, kein weiteres St├╝ck- und Flickwerk, sondern Die Tageb├╝cher des Samuel Pepys komplett: f├╝r Verliebte, f├╝r Eheleute, f├╝r Pornophile, f├╝r Historiker, f├╝r Wissenschaftler, f├╝r Manager, f├╝r Politiker, f├╝r Theaterfreunde, f├╝r Genie├čer, f├╝r Meeres-, Musik- und Literaturliebhaber.


/ Mehr Info