Robert Penn


Robert Penn ist Journalist und Autor und fÀhrt tÀglich Rad, bei jedem Wetter.

Er schreibt unter anderem fĂŒr die Financial Times, CondĂ© Nast Traveler und den Observer. Auf einem Fahrrad, das er nach der keltischen Sagengestalt „Mannanan“ benannte, reiste er um die ganze Welt. Robert ist der Autor des Buchs The Wrong Kind of Snow, das die Financial Times als „endlos faszinierend“ bezeichnete. Heute lebt Penn mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Wales.

Robert Penn: Vom GlĂŒck auf zwei RĂ€dern


“Ein grĂŒndlich recherchiertes, ganz wundervolles Buch, PflichtlektĂŒre fĂŒr jeden begeisterten Radler.” - Geo.de

Das Fahrrad ist eine der grĂ¶ĂŸten Erfindungen der Menschheit – und das meistbenutzte Verkehrsmittel weltweit. Auch der Journalist Robert Penn fĂ€hrt fast jeden Tag Rad, zur Arbeit, zu Freunden, zum Einkaufen oder um der Welt zu entkommen. Mit Ende 20 fuhr er auf dem Rad um die ganze Welt, 40.000 Kilometer. Allerdings kann das Fahrrad von der Stange, das er besitzt, diesem Enthusiasmus nicht annĂ€hernd gerecht werden. Robert braucht ein neues Rad, ein maßgeschneidertes Wunder der Handwerkskunst, das das GefĂŒhl widerspiegelt, das er empfindet, wenn er fĂ€hrt: dem Himmel ein StĂŒckchen nĂ€her.

Vom GlĂŒck auf zwei RĂ€dern ist die Geschichte seiner Reise zum Traumfahrrad.


/ Mehr Info